Das BUCH-Projekt mit Arbeitstitel " WARUM PASSIERT NIE NICHTS"?

Aktuell versuche ich meine in den letzten beiden Jahrzehnten entstandenen Texte in einem Buch zu versammeln. Inhalt der bisher geplanten 12 Kapitel ist; 

Einführung

Kapitel 1 Wie wahr ist Wahrnehmung? Ebenen der Wahrnehmung 

Kapitel 2 Das Interpretative an Interpretationen, wann wir wie und weshalb interpretieren 

Kapitel 3 Bewusstes Sein oder über das Bewusstsein, ein Versuch 

Kapitel 4 Was ist zuerst: Resonanz  oder Wirkung? das Gewohnte und das Ungewohnte 

Kapitel 5 der Zyklus und die Demut: Handlung - Nicht-Handlung – Wahrnehmung - Handlung                                

Kapitel 6 Über Sinn und Unsinn von Modellen das Gewohnte und das Ungewohnte am Sinnlichen 

Kapitel 7 Was hat Kreativität mit Innovation und Ambiguität zu tun? oder das Spiel mit Fragen 

Kapitel 8 Vor-Stellungen, Visionen und andere Bilder und was sie sein könnten

Kapitel 9 Der Zusammenhang von Zeit und Raum oder Gestaltung & Kunst in der Bildung

Kapitel 10 Vom Sinn der Ordnung oder dem Sinnhaften der Unordnung, Gestaltung & Kunst in Beratung und Coaching 

Kapitel 11 Was sucht die Gestaltung in der Kunst? Gestaltung und Kunst in Alltag und Leben 

Kapitel 12 Transfairdie angeeignete Welt, eine neue andere Welt?

Ein paar Leute fragten mich weshalb im digitalen Zeitalter ein Buch schreiben? Die Antwort ist ganz einfach, ein Buch ist sinnlich-physisch und als Informationsspeicher auch in 50 Jahren noch lesbar...und beim Schreiben denke ich sorgfältiger.                                                                               

oder doch

Vergangenes aber Präsentes.

                


   

Weiteres ?......Lassen Sie sich überraschen oder fragen Sie nach                      

Ich freue mich auf Sie

Gästebuch

13 Einträge auf 3 Seiten
Andreas Losch
11.11.2019 10:18:20
Lieber Herr Müller,
Herzlichen Dank für das hervorragende Coaching, das mir sehr geholfen hat und bei mir nachhaltige gute Gedanken ausgelöst hat! Viel Erfolg auch bei Ihrem Buchprojekt, dass es sicher wert wäre, noch einmal in anderem Kontext bedacht zu werden.
Herzliche Grüsse
Andreas Losch
www.andreaslosch.info
Gunter Hagedoorn
10.11.2019 18:06:54
Anfangs konnte ich mir nicht viel unter IDEC vorstellen, jetzt im nach hinein macht das Ganze Sinn...und ich sehe neue Möglichkeiten. Einzelcoachings, so gestaltet bringen Mehrwert. Danke
Martina Schuler
25.10.2018 14:07:11
Sehr geehrter Herr Müller

Sie haben auf Ihrer Website unter http:­//­www.­artilope.­ch/­Netzwerk,­-Feedbacks-­Links/­ nützliche und informative Links zum Thema Bildung platziert.

Bildung-Schweiz.ch ist das moderne Konzept zur Publikation von Bildung im deutschsprachigen Raum. Es liefert Bildungssuchenden neutrale Informationen zu Anbietern und Angeboten, dies in Verbindung mit redaktionellen Artikeln zur Aus- und Weiterbildung. Anbieter können kostenlos bis zu drei Angebote veröffentlichen. Aktuell sind über 45'000 Bildungsangebote von mehr als 450 Schulen publiziert. Überzeugen Sie sich unter www.Bildung-Schweiz.ch.

Es freut uns, wenn Sie Ihren Usern diese nützliche Adresse bekanntmachen und deshalb den Link https:­//­www.­bildung-­schweiz.­ch auf Ihrer Website ergänzen. Herzlichen Dank. Für die Einbindung eines zusätzlichen Logos dürfen Sie uns gerne das gewünschte Format mitteilen.

Danke zum Voraus für Ihre Bemühungen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse
Martina Schuler
Kommentar:
Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit, Frau Schuler.
Ich werde gerne Ihren Link noch ergänzend eintragen.
Viel Erfolg
Martin Pedolf
03.09.2017 18:45:44
Adrian, es ist schon etwas her, dennoch habe ich die Workshop-Woche mit Dir/Euch noch in sehr guter Erinnerung. Mehr davon wäre vonnöten, schade hat die weitere Finanzierung nicht mehr geklappt.
Gruss Martin
Max Pergola
03.09.2017 18:42:43
Ich hatte ein paar Startschwierigkeiten, Alltag etc...die Gruppe hat das aber gut genommen und mit Hilfe (AM) hat`s dann wunderbar geklappt. Auf der Schn...war ich abends aber trotzdem. Aber sehr zufrieden ;-)
Danke
Anzeigen: 5  10   20